FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Meisterschule

Jetzt Meister im Handwerk werden - Start des Montagskurses am Montag, 20.09.2021

Starten Sie jetzt in Ihre berufliche Zukunft mit dem Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung für die berufsübergreifenden Teile 3 und 4.
Es stehen hier pädagogische, betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Fragestellungen auf dem Programm, welche praxisbezogen behandelt werden.

Der Meister ist in der Rangordnung auf gleicher Ebene wie der Bachelor und
mit dem Meisterbrief in der Tasche hat man auch Zugang zum Studium.

Berufbegleitende Ausbildung:
Ideal für die berufsbegleitende Ausbildung ist die ganztägige Schulung immer montags. Durch flexible Arbeitszeitregelungen unterstützen die meisten
Arbeitgeber diese Ausbildung.

Dozenten:
Alle Dozenten haben reichlich Berufserfahrung und Schulungskompetenz, damit ist Praxisbezug garantiert.

Staatliche Förderung:
Es gibt hohe staatliche Fördermöglichkeiten, hier ein Beispiel:

   Kurspreis für alle Teile 1 bis 4     5.280,- €
-  BaFöG-Zuschuss 50 %            - 2.640,- €
-  50% BaFöG-Darlehenserlass    - 1.318,- € (bei bestandenen Prüfungen)
------------------------------------------------------------------------
Effektive Kosten für alle Teile 1-4:   1.322,- €
 + Meisterprämie BaWü*               1.500,- € (bei bestandenem Meistertitel)

Besser geht es kaum!

Weitere Informationen gibt es unter www.aufstiegs-bafoeg.de oder beim Amt für Ausbildungsförderung (Landratsamt).
*= nur wenn Hauptwohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg

 

Fahrtkostenzuschuss:
Einmaliger Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 2,- EUR je Entfernungs-km bis max. 100,- €.

Kosten:
Teil 3 = 247 UE/45 min. 1.430,- € zzgl. Lernmaterial 120,- €
Teil 4 = 116 UE/45 min. 670,- € zzgl. Lernmaterial 60,- €
Teil 3 + 4 = 363 UE/45 min. 2.100,- € zzgl. Lernmaterial 180,- €
(Anzahlung bei Anmeldung: 250,- €)‘
Hohe staatliche Förderung - siehe oben!

Anmeldung/Anforderung Unterlagen:
Kreishandwerkerschaft Tübingen
Handwerkerpark 1 | 72070 Tübingen
Tel.: 0 70 71 | 2 27 87 Fax: 0 70 71 | 2 22 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!