Innungen und Betriebe

Die Innung fördert Handwerksinteressen

Aufgabe der Handwerksinnungen ist es, die gemeinsamen gewerblichen Interessen selbständiger Handwerker des gleichen Handwerks oder solcher Handwerke, die sich fachlich oder wirtschaftlich nahestehen, zu fördern und zu unterstützen. Organe der Innung sind die Innungsversammlung, der Vorstand und die Ausschüsse. Vertreten wird die Innung durch den oder die gewählte(n) Obermeister(in) und den Geschäftsführer. Nach der Handwerksordnung haben die Innungen noch weitere wichtige Aufgaben, wie die Beratung ihrer Mitglieder in arbeits-, tarif- und sozialrechtlichen Fragen. Die Innungen bzw. deren Zusammenschlüsse auf Landes- und Bundesebene (Fachverbände), können Tarifverträge abschließen. Seit jeher erfüllen sie die Aufgabe, die Gemeinschaft der selbständigen Handwerksmeister in einer Berufsgruppe zu stärken, das Genossenschaftswesen zu fördern, den Gemeingeist und die Berufsehre zu pflegen.
Zur weiteren Information über die jeweilige Innung klicken Sie bitte auf das entsprechende Logo.
Unsere Mitgliedsbetriebe finden Sie bei den jeweiligen Innungen unten (oder links auswählen):
 

bau2 Bau-Innung Tübingen   elektro2 Elektro-Innung Tübingen
fwt Feinwerkmechaniker-Innung Tübingen   fleischer2 Fleischer-Innung Tübingen
friseur2 Friseur-Innung Tübingen   glaser Glaser-Innung Tübingen
karosserie Karosseriebauer-Innung Tübingen   maler Maler-und Lackierer Innung Tübingen
metall Fachinnung Metall Tübingen   raumausst Raumausstatter-Innung Tübingen
sanitaer Innung für Sanitär und Heizung Tübingen   schreiner Schreiner-Innung Tübingen
stukkateur Stuckateur-Innung Tübingen   zimmerer2 Zimmerer-Innung Tübingen

VDF

startup 593341 960

Sie möchten über Schulungen und Seminar automatisch Infomiert werden?

Senden Sie uns eine Email mit dem Kennwort "Newsletter" und erhalten Sie immer Neuigkeiten über Termine.

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare (11/2018)

1. Abschluss des Vertrages

Die Teilnahme setzt die eine ordnungsgemäße Anmeldung und Teilnahmebestätigung voraus. Die Teilnahme beginnt immer mit Seminarbeginn auch bei späterem Einstieg. Die Daten des/der Teilnehmer(in), werden EDV-gestützt gemäß den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetztes intern verarbeitet und dürfen für Information über weitere Seminare, Informationen und Newsletter von der Kreishandwerkerschaft, Hanwerkerpark 1, 72070 Tübingen im folgenden mit KHS abgekürzt, verwendet werden. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Seminargebühr gemäß Beschreibung.

2. Anmeldebestätigung

Sie erhalten sofort nach Eingang Ihrer Anmeldung von uns eine schriftliche Bestätigung. Wir behalten uns vor, das Seminar vor Beginn, auch kurzfristig aus wichtigem Grund zu stornieren. Wichtige Gründe können u.a. sein Krankheit des Dozenten, zu geringe Teilnehmerzahl. In diesem Fall sind wir nur zur Erstattung bereits gezahlter Seminargebühren verpflichtet. Weitergehende Ersatzzahlung für z.B. Übernachtungskosten, Stornierungskosten für Hotels, Verkehrsmittel sind ausgeschlossen.

3. Leistungen

Wir verpflichten uns zu den Leistungen gemäß den einzelnen Seminarbeschreibungen.

4. Unterkunft

Wir bitten Sie, notwendige Hotelreservierungen selbst vorzunehmen. Auf Wunsch informieren wir Sie gern über Unterkunftsmöglichkeiten.

5. Wechsel des Dozenten und des Unterrichtsortes

Ein Wechsel der Dozenten oder des Unterrichtsraumes am gleichen Standort berechtigt den Teilnehmer weder zum Rücktritt noch zur Minderung des Entgelts.

6. Stornierung der Anmeldung oder Fehlende Teilnahme

Sollten Sie nicht am Seminar teilnehmen können oder die Leistung nicht in Anspruch nehmen, so entstehen Ihnen keine Kosten, wenn wir spätestens 4 Wochen vor Beginn des Seminars eine schriftliche Abmeldung von Ihnen erhalten. Geht uns Ihre schriftliche Abmeldung bis spätestens zwei Wochen vor Beginn des Seminars zu, berechnen wir Ihnen eine Stornierungsgebühr von 15% der Seminargebühr. Bei späterer Abmeldung ist die volle Seminargebühr fällig. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Stornierungserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges bei der Postanschrift von KHS – Handwerkerpark 1, 72070 Tübingen. Es steht Ihnen jedoch frei, einen Ersatzteilnehmer in das Seminar zu entsenden. Dies gilt nicht für Seminare die aus mehreren Seminartagen, die zeitlich getrennt sind, bestehen.

7. Zahlung

Die Höhe der Seminargebühr entnehmen Sie bitte der Seminarbeschreibung. Es gelten die zur Zeit gültigen AGB für Seminare. Die Seminargebühr ist 4 Wochen vor Beginn des Seminars auf das Konto von KHS zu überweisen.

8. Teilnehmerzahl

Zur effizienten Durchführung des Seminars und zur Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Die zulässigenTeilnehmerzahlen entnehmen Sie den einzelnen Seminarbeschreibungen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt. Wir empfehlen Ihnen daher eine frühzeitige Anmeldung. Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl besteht keine Gewähr mehr für die Aufnahme.

9. Teilnehmerpflichten

Der/Die Teilnehmer/ in verpflichtet sich, über die ihm/ ihr während eines Seminars bekannt gewordenen vertraulichen Umstände anderer Teilnehmer stillschweigen gegenüber Dritten zu wahren. Weiterhin verpflichten sich die Teilnehmer in angemessener Weise an den Arbeiten während eines Seminars mit zu arbeiten. Dies schließt insbesondere Seminare ein die auf eine Weiterentwicklung der Persönlichkeit abzielen.

Werbemassnahmen der Teilnehmer sind grundsätzlich während der gesamten Seminardauer untersagt und führen zum sofortigen Ausschluss aus dem Seminar.

Jeder Teilnehmer darf die bereitsgestellten Seminarunterlagen für seine Existenzgründung nutzen, auch mehrfach. Eine Verfielfältigung jeglicher Art und Nutzung, Verkauf und/oder Weitergabe an Dritte ist untersagt.

10. Haftung von KHS

EH haftet für Personen- und Sachschäden nur bei grober Fahrlässigkeit sowie bei fahrlässiger Verletzung wesentlicher Pflichten, im übrigen haftet EH oder dessen Erfüllungsgehilfen (externe Dozenten) nicht.

11. Salvatorische Klausel

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der Übrigen unberührt.

Saal mieten

Handwerkersaal mit Palmengarten und Terrasse für Feste und Veranstaltungen zu vermieten

Unseren Handwerkersaal mit Palmengarten und Terrasse können Sie auch stunden- und tageweise für Feste, Veranstaltungen und Schulungen mieten. Durch den attraktiven Palmengarten ist dieser auch die ideale Location für Geburtstage, Jubiläen, Konfirmation, Kommunion.

Die optimale Verkehrsanbindung mit der B28, der Bahnlinie mit dem Westbahnhof und zwei Bushaltestellen macht auch die Anfahrt leicht.

Für Kinder gibt es einen großen Garten und in direkter Nachbarschaft einen Abenteuerspielplatz sowie einen Skaterpark.

Die Räumlichkeiten sind bis 70 Gäste geeignet. Gerne vermitteln wir Ihnen auch einen Caterer.

Anfragen bitte an Frau Krauß:  Tel. 0 70 71 / 22 7 87.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.